ÜBER DIE PRODUKTION

ÜBER DIE PRODUKTION

Kerzen nach stolzen Handwerkstraditionen

Wir haben bereits 1965 mit der Kerzenherstellung begonnen. Das bedeutet, wir produzieren Kerzen basierend auf mehr als 50 Jahre Erfahrung, bewährte Traditionen und einem scharfen Blick auf jede einzelne Produktionsstufe.

Das Ergebnis sind Kerzen in einer eigenen Qualitätsklasse, die lange, schön und gleichmäßig abbrennen. Darauf sind wir stolz – in der Tat so stolz, dass wir es lieben, wenn unsere Kunde die Fabrik besuchen.

Doch nicht alle Kunden haben die Möglichkeit, in Hasselager vorbeizuschauen. Deshalb können Sie auf dieser Seite mehr darüber lesen, wie wir unsere Kerzen herstellen.

Qualität beginnt mit guten Rohstoffen

Deshalb benutzen wir nur die besten Rohstoffe, die auf dem Markt sind.
Wir haben sorgfältig die besten Rohstofflieferanten ausgewählt, die sich alle als RAL GZ 041- Lieferanten auszeichnen. Alle unsere Kerzen besten aus 100% lebensmittelzubereitetem Paraffin.

Unsere Dochte sind an die individuelle Kerze angepasst, um sicherzustellen, dass jede Kerze optimal brennt

Um Kerzen herstellen zu können, die perfekt und rußfrei brennen, sind Details bis hin zu den einzelnen Fäden in den Dochten wichtig. Wir haben deshalb die besten Dochte von dem deutschen Produzenten Henschke Docht ausgewählt. Allen unseren Dochten ist gemeinsam, dass sie dem strengen Oeko-tex 100-Standard entsprechen. Dies garantiert unter anderem, dass die Dochte kein Blei enthalten und somit beim Verbrennen kein Blei abgeben.

Da wir ausnahmslos mit Paraffin arbeiten, können wir Baumwolldochte verwenden, die nicht imprägniert sind. Das reduziert die Partikelemission erheblich – und zwar so sehr, dass praktisch keine ultrafeinen Partikel in die Luft gelangen, wenn Sie eine Paraffinkerze abbrennen.

Vorausgesetzt, die Kerze wird richtig abgebrannt.

Lesen Sie unsere Anleitung hier

Lesen Sie den Bericht der dänischen Umweltbehörde hier

2 Kerzenarten – 2000 Variationen

Bei Diederich haben wir uns auf zwei Arten von Kerzen spezialisiert: Stabkerzen und Stumpenkerzen. Diese sind in verschiedenen Längen und Durchmessern erhältlich und in Kombination mit über 50 Farben und verschiedenen Oberflächen (lackiert, gebürstet und bedruckt) haben wir über 2000 einzigartige Kerzen in unserem Sortiment.

Stumpenkerzen

Unsere Stumpenkerzen werden mit einer Methode hergestellt, die als “Kaltverdichtung” bezeichnet wird. Dies bedeutet, dass die Paraffinkörnchen unter einem Druck von bis zu zwei Tonnen um den Docht gepresst werden. Diese sehr harte Kompression verlängert die Brenndauer der Kerze.

Stabkerzen

Unsere Stabkerzen werden hergestellt, indem der Docht in 65 Grad warmes Paraffin getaucht wird.

Färbung

Alle unsere Kerzen haben einen Kern, der aus 100% lebensmittelvorbereitetem Paraffin besteht. Unsere Kerzen sind deshalb nur an der Oberfläche eingefärbt, vor allem weil eine durchgefärbte Kerze mehr Ruß produziert.

Wir besitzen eigentlich Maschinen, die die Kerzen einfärben, aber wir ziehen es vor, unsere Kerzen von Hand zu färben. Mit viel Liebe tauchen unsere Fachkräfte in ein farbiges Wachs ein, das einen anderen Schmelzpunkt hat als der weiße Kern.

Dies bedeutet, dass der Kern etwas schneller schmilzt als die Oberflächenfarbe. Deshalb brennt die Kerze unglaublich gleichmäßig und schön. Mit einer Kerze von Diederich werden Sie nicht erleben, dass die äußerste Schicht einreißt und die Kerze anfängt auszulaufen.

flame